Das 1x1 der berufsständischen Versorgung

Auch in diesem Jahr sind wir bei "Arzt in Sachsen - Chancen und Perspektiven im Sächsischen Gesundheitswesen" als Aussteller vertreten. Und mit unserem 45-minütigen Workshop gehen wir ins Detail - am 1. Februar 2020, ab 10:00 Uhr, in der Sächsischen Landesärztekammer.

Befreiungsanträge und Überleitungen. Freiwillige Mehrzahlungen und PBG. Punktwerte und BU-Ruhegeld.

Das berufsständische Versorgungswerk ist für viele Mitglieder immer noch das sprichwörtliche Buch mit sieben Siegeln. Anke Schleinitz, Leiterin des Geschäftsbereiches Versicherungsbetrieb, und Ass. jur. Christian Köhler, juristischer Mitarbeiter, treten an, Orientierungshilfe im Vorsorgedschungel zu bieten. Sie vermitteln in ihrem Workshop "Das 1x1 der berufsständischen Altersvorsorge – Ihre Rechte und Pflichten" alles Wissenswerte von der Mitgliedschaft über das Beitragssystem bis hin zum Leistungsbezug. Daneben bleibt reichlich Raum für Fragen und Antworten. Auch darauf, ob immer alle Eier in einen Korb gelegt werden sollten.

Gemeinschaftsinitiative "Arzt in Sachsen".

Die Informationsveranstaltung für Ärzte in Weiterbildung und PJ-ler ist eine gemeinschaftliche Initiative der Sächsischen Landesärztekammer, der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen, der Krankenhausgesellschaft Sachsen, der Deutscher Apotheker- und Ärztebank eG und der Sächsischen Ärzteversorgung.

In 12. Auflage präsentieren sächsische Krankenhäuser sowie Institutionen und der Öffentliche Gesundheitsdienst Einsatzmöglichkeiten für junge Ärzte. Sie informieren und beraten zu Chancen im ambulanten Bereich, im stationären Bereich und im öffentlichen Gesundheitsdienst. Themen sind die individuelle Gestaltung der Weiterbildung, Karrierechancen im Krankenhaus, Gründung oder Übernahme einer Praxis, Berufsmöglichkeiten im Öffentlichen Gesundheitsdienst und Fördermöglichkeiten.

Zu Programm und Anmeldung hier entlang.

Zurück