Gute Versorgung? Unser Auftrag!

Die Sächsische Ärzteversorgung ist eine Einrichtung der Sächsischen Landesärztekammer, Körperschaft des öffentlichen Rechts. Seit nunmehr 30 Jahren gewähren wir unseren ärztlichen und tierärztlichen Mitgliedern eine verlässliche Alters-, Berufsunfähigkeits- und Hinterbliebenenversorgung.

Wir sind mit über 20.000 beitragszahlenden Mitgliedern, mehr als 5.000 Versorgungsempfängern und einer Bilanzsumme von rund 4,7 Mrd. EUR eines der größten berufsständischen Versorgungswerke in den neuen Bundesländern.

In Deutschland sind Angehörige verkammerter Freier Berufe, z.B. Architekten, Apotheker, Ärzte und Tierärzte, nicht über die gesetzliche Rentenversicherung pflichtversichert. Die Altersversorgung wird von berufsständischen Versorgungswerken übernommen. Diese finanzieren sich ohne staatliche Zuschüsse und werden von den Mitgliedern des Berufsstandes selbst verwaltet.

So auch bei der SÄV. Unseren ehrenamtlichen Organen steht eine hauptamtliche Verwaltung zur Seite, die die laufenden Geschäfte und die Vermögensverwaltung nach Maßgabe des Verwaltungsausschusses verantwortet.