"Gute Versorgung, für mich und meine Familie."

Herzlich Willkommen bei der Sächsischen Ärzteversorgung

Die SÄV ist ein berufsständisches Versorgungswerk und für die Alterssicherung der sächsischen Ärzte und Tierärzte verantwortlich. Seit mehr als 25 Jahren betreuen wir unsere ärztlichen und tierärztlichen Mitglieder rund um die Themen Alters-, Berufsunfähigkeits- und Hinterbliebenenversorgung.

Mit knapp 20.000 beitragszahlenden Mitgliedern, 5.000 Versorgungsempfängern und einer Bilanzsumme von mehr als 4,5 Mrd. EUR sind wir eines der größten berufsständischen Versorgungswerke in den neuen Bundesländern.

Mitglieder

Sie sind bereits unser Mitglied? Wir beantworten Ihre Fragen und beraten zu unseren Leistungen.

Mitglied werden

Sie nehmen eine Tätigkeit als Arzt oder Tierarzt in Sachsen auf? Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Wissenswertes

Ohne langes Suchen: nützliche Informationen rund um Mitgliedschaft, Beitrag und Leistung auf einen Blick.

Aktuelles

Geschäftsstelle ab sofort wieder für den Besucherverkehr geöffnet

Aufgrund weiterhin sinkender Inzidenzwerte und der sich damit zunehmend entspannenden Infektionslage öffnen wir unser Haus wieder für den Besucherverkehr. Selbstverständlich besteht weiterhin die Möglichkeit der telefonischen oder schriftlichen Beratung.

34. EKV beschließt Dynamisierung von Renten und Anwartschaften

Am 19. Juni 2021 fand die 34. Tagung der Erweiterten Kammerversammlung (EKV) der Sächsischen Ärzteversorgung im Löwensaal Dresden statt. Die Mandatsträgerinnen und Mandatsträger beschlossen eine Dynamisierung der am 31. Dezember 2021 laufenden Versorgungsleistungen zum 1. Januar 2022 um 1,25%. Die Rentenbemessungsgrundlage für das Jahr 2022 beträgt 42.083,00 Euro. Zudem erteilten die Delegierten den vorgelegten Satzungsänderungen sowie einem Positionspapier zur nachhaltigen Ausrichtung des…

| Aktuelle Information zur Befreiung von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung

Aktuelle Information zur Befreiung von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung

Derzeit kommt es bei der Deutschen Rentenversicherung Bund zu Verzögerungen und verlängerten Bearbeitungszeiten (4-6 Monate) bei der Bearbeitung von Befreiungsanträgen. Wenn der Befreiungsantrag innerhalb von drei Monaten nach Tätigkeitsbeginn bei der Sächsischen Ärzteversorgung eingegangen ist, ist die Frist gewahrt und es erfolgt eine rückwirkende Befreiung zum Tätigkeitsbeginn, unabhängig davon, zu welchem Zeitpunkt die Bearbeitung durch die Deutsche Rentenversicherung Bund erfolgt. Den…

Frisch gedruckt!

Unsere neuen Flyer.

Mitgliedschaft: "Ihr berufsständisches Versorgungswerk" (PDF)

Altersruhegeld: "Mit uns in den Ruhestand" (PDF)

BU/Hinterbliebenenversorgung: "Auch in schwierigen Lagen" (PDF)